"Nicht weil die Dinge schwierig sind, sondern, weil wir sie nicht wagen sind sie schwierig."

Seneca

Schauspiel - Öffnet Türen!

Schauspielpädagogik verstehe ich als wertvollen Beitrag zur  Persönlich-keitsentwicklung eines Menschen.

Schauspiel bietet den geschützten Raum der 3. Person, mit der die Spieler sich neue Denkwege und Handlungsoptionen erschließen können.

Die Ausdrucksfähigkeit wird gefördert, Stimm- und Körperpräsenz aufgebaut und das Selbstbewusstsein gestärkt. Wir entdecken neue Seiten an uns, unser Selbstbild wandelt sich, wird vielfältiger und eröffnet uns neue Möglichkeiten.

 

Ich möchte in meinem Unterricht den Schüler-innen und Schülern einen Raum schaffen, in dem jede/r – ohne Furcht vor Bewertung – sich ausprobieren und seiner Phantasie freien Lauf lassen kann.